Leukämie wird oft als Kinderkrankheit angesehen, betrifft aber mehr Erwachsene. Die Krankheit ist häufiger bei Männern als bei Frauen und mehr bei Weißen als bei Afroamerikanern.

Es gibt wirklich nichts, was Sie tun können, um Leukämie zu verhindern. Leukämie ist Krebs Ihrer Blutzellen, verursacht durch einen Anstieg der Anzahl der weißen Blutkörperchen in Ihrem Körper. Sie verdrängen die roten Blutkörperchen und Blutplättchen, die Ihr Körper braucht, um gesund zu sein.

Wie entsteht Leukämie?

Das Blut besteht aus drei Arten von Zellen: weiße Blutkörperchen, die Infektionen bekämpfen, rote Blutkörperchen, die Sauerstoff transportieren, und Blutplättchen, die das Blut gerinnen lassen.

Jeden Tag werden Milliarden von neuen Blutzellen im Knochenmark gebildet. Die meisten von ihnen sind rote Zellen. Wenn Sie Leukämie haben, bildet Ihr Körper mehr weiße Zellen, als er braucht.

Es gibt zwei Haupttypen von weißen Blutkörperchen in Ihrem Körper: Lymphozyten und myeloische Zellen. Leukämie kann bei beiden Typen auftreten.

Diese Leukämiezellen können eine Infektion nicht wie normale weiße Blutkörperchen bekämpfen. Und weil es so viele davon gibt, fangen sie an, die Funktionsweise Ihrer Hauptorgane zu beeinflussen. Schließlich gibt es nicht genug rote Blutkörperchen, um Sauerstoff zu liefern, genug Blutplättchen, um das Blut gerinnen zu lassen und genug normale weiße Blutkörperchen, um Infektionen zu bekämpfen.

Zusammen mit einer Infektion kann dies zu Problemen wie Anämie, Blutergüssen und Blutungen führen.

Arten von Leukämie

Leukämie wird in Image result for Arten von Leukämiezwei Arten gruppiert:

  • Wie schnell sie sich entwickelt und verschlechtert.
  • Welche Arten von Blutkörperchen beteiligt sind (myeloisch oder lymphatisch)?

Diese Typen werden in eine von zwei Kategorien eingeteilt: akut oder chronisch.

Akute Leukämie tritt auf, wenn die meisten der abnormen Blutzellen unreif bleiben und keine normalen Funktionen ausführen können. Chronische Leukämie tritt auf, wenn es einige unreife Zellen gibt, aber andere sind normal und können normal funktionieren. Das heißt, es wird schlimmer, aber langsamer.

Ursachen

Niemand weiß genau, was Leukämie verursacht. Leute, die daran erkranken, haben bestimmte abnorme Chromosomen, aber die Chromosomen verursachen nicht die Leukämie.